Der 4. Februar ist der World Cancer Day

World Cancer Day

Der Weltkrebstag am 4. Februar ist die globale Initiative der Union für Internationale Krebsbekämpfung (UICC).

Der im Jahr 2000 ins Leben gerufene World Cancer Day hat sich zu einer positiven Bewegung entwickelt, die sich allerorts und weltweit unter einer Stimme vereinigt, um einer unserer größten Herausforderungen in der Geschichte und der modernen Medizin zu begegnen. Wie jedes Jahr finden auch heuer wieder hunderte von Aktivitäten und Veranstaltungen auf der ganzen Welt statt, bei denen Gemeinden, Organisationen und Einzelpersonen aus Schulen, Unternehmen, Krankenhäusern, Marktplätzen, Parks, Gemeindehallen, Kultstätten – auf der Straße und im Internet – zusammenkommen. Wir alle müssen eine Rolle bei der Reduzierung der globalen Auswirkungen von Krebs spielen.
Wie auch ein Motto von MEFOgraz verdeutlicht – Gesundheit geht uns alle an!

I am and I will Es betrifft jeden von uns und jeder von uns kann sich engagieren. Es liegt einzig und allein am Willen jedes einzelnen von uns. Beim diesjährigen Thema des Weltkrebstags, „I am and I will“ also „Ich bin und ich werde“, dreht sich alles um Sie und Ihre Verpflichtung zum Handeln. Die Organisation Union for International Cancer Control (UICC) glaubt fest daran, dass wir durch unsere positiven Maßnahmen gemeinsam das Ziel erreichen können, die Zahl der vorzeitigen Todesfälle durch Krebs und nicht übertragbare Krankheiten bis 2030 um ein Drittel zu senken.

Mehr Informationen zur Union for International Cancer Control (UICC) finden Sie auf www.worldcancerday.org

Auch an der Medizinischen Universität Graz beschäftigt man sich in zahlreichen Forschungsprojekten mit dem Kampf gegen den Krebs. Und MEFOgraz unterstützt junge und ambitionierte Forscher mit Ihrer Mithilfe bei ihren ehrgeizigen Forschungsarbeiten.